Russische Rentner aufgefordert, zu beginnen, zu gehen für Spaziergänge

0
67

Foto: AGN „Moskau“

Ältere Russen haben nach draußen zu gehen und eine Maske verwenden. Dies forderte der Chef geriatrician des Ministeriums für Gesundheit Olga Tkatschow, berichtet „Interfax“.

Nach Ihr, als die Aufhebung der Einschränkungen, die durch den coronavirus, ist es wichtig, zur Wiederherstellung der körperlichen Aktivität. Sie sollten langsam beginnen und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. „Bequeme Schuhe zu tragen, wenn Sie brauchen, um die Zuckerrohr -, auch die Wanderer, oder wer sich unter dem Griff“, sagte Sie, hinzufügen, dass keine Bewegung der Rentner erhöht das Risiko für Stürze, Knochenbrüche, Gangstörungen, verminderte Muskelmasse und Kraft.

Tkatschow sagte, dass geht ohne Maske ist Objektiv einfacher, aber gegen diese Maßnahme ist notwendig, weil es eine Reale Gefahr der Infektion. „Zu Fuß mit der Maske als auch ohne Maske zu Hause zu sitzen“, ergänzte der Arzt.

Früher, der Präsident der Russischen öffentlichen Organisation „Liga der Gesundheit der nation“, Akademiemitglied Leo Bokeria aufgerufen, untergraben das regime der isolation älterer Menschen und ermöglichen Ihnen zu gehen.

Nach der Entscheidung der Moskauer Behörden haben am 1. Juni, wird die Stadt beteiligt, in der zweiten phase der Lockerung der Beschränkungen. Als ein experiment, von 1 bis 14, geht in den „gehen-Modus“, öffnen Sie parks. Common-mode-isolation erweitert in der 14.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here