Russische Arzt mit dem coronavirus nahm hundert Patienten

0
35

Foto: Olga Smolskaya / RIA Novosti

Kinderarzt des Kreiskrankenhauses Tynda (Amur oblast) wurde von über besucht von Hunderten von Patienten, bevor ein positives Testergebnis für coronavirus. Dies war, sagte RIA Novosti der Bürgermeister von Tynda Marina Mikhailova.

Der medic led der Rezeption und ging zum Kranken Haus. Sie ist nun in ambulanter Behandlung. Wie gesagt, Mikhailov, es wird vorgeschlagen, den Russischen medizinischen Institutionen, bis die Ergebnisse der Analysen nicht zu lassen, die ärzte für Ihre Patienten.

Darüber hinaus das Gesundheitsministerium angewiesen, öffnen Sie in Tynda die Labor zu testen für die coronavirus. „Wir sind der zweitgrößte der Fläche in die Anzahl der infizierten besetzt“, — sagte der Bürgermeister, fügte hinzu, dass die Testergebnisse erhalten ein minimum am Dritten Tag.

22. Mai es wurde berichtet, dass in Slatoust (Tscheljabinsk oblast), starb Infektion mit coronavirus Arzt von city hospital No. 1, wo wurde es aufgedeckt, dass flash COVID-19 und angewidert von mehr als 100 Menschen. 27. April, fühlte Sie sich unwohl und blieb zu Hause. Nach Erhalt eines positiven Ergebnisses für das coronavirus, der Arzt weigerte Krankenhausaufenthalt, aber 3. Mai wurde zum Krankenhaus genommen, Zlatoust. Wie der Therapeut sich weiter verschlechtert, trotz der ergriffenen Maßnahmen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here