Russen gewarnt, einen starken Kälteeinbruch in den ersten Tag des Sommers

0
34

Foto: Kirill Kallinikov / RIA Novosti

Russen gewarnt, einen starken Kälteeinbruch in den ersten Tag des Sommers. Darüber RIA Novosti, sagte der wissenschaftliche Direktor des Hydrometeorologischen center Roman Vilfand.

Die Verschlechterung des Wetters voraussichtlich 1. Juni im Territorium des europäischen Teils von Russland. Die Temperatur sinkt auf 8-9 Grad, trotz der Tatsache, dass der rest der Woche Tabellen-Thermometer zeigt von 20 bis 23 Grad, Vilfand sagte. Nach ihm, die Kälte ist durch die Ankunft von Russlands Luft aus der Arktis.

Die Durchschnittliche Temperatur gehalten werden, bei 12-15 Grad, frost in der Nacht ist nicht zu erwarten. Dieser Zeitraum wird mehrere Tage dauern.

Neben der Kälteeinbruch dürfte in den nächsten Tagen in der region Krasnojarsk, Irkutsk, Nowosibirsk, Omsk. In diesen Regionen, die Luft wird gekühlt, um 2-6 Grad. Die scharfe Sprung in der Wetter warten für Jakutien. Mit derzeit 26 Grad Temperatur sinkt auf 11 bis 16.

Nach wissenschaftlichen Direktor des Rosgidromettsentrom, Wärme bestehen nur in den Ural.

Früher Vilfand sagte, dass die anomale Hitze hat in Russland bereits begonnen, nicht nur in seinem zentralen Teil und in den Ural. So ist die Temperatur im Süden von Westsibirien und der Region Krasnojarsk gab es weniger als 30 Grad, das entspricht der hohen Werte in den Sommermonaten, und die Mai-rate von mehr als 15 Grad. Hohe Temperatur wurde beobachtet, viel weiter nördlich, bis nach Salechard. Doch die Meteorologen gewarnt, dass die Anomalie auf die Letzte Mai-Woche noch.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here