RPL hat sich entschieden, weiter mit der Publikum

0
32

Foto: Ivan Vodopyanov / „Kommersant“

Die CPS haben vereinbart, über die Möglichkeit, die Spiele Tinkoff Russischen Premier-Liga (RPL) in der Anwesenheit von Publikum. Es wird berichtet, im Besitz von Grigory Berezkin der RBC mit Verweis auf Quellen in der Russischen Fußball-Union (RFU).

Es wird klargestellt, dass in die Stände müssen besetzt sein um nicht mehr als 10 Prozent. Das erste match wird gespielt am 21. Juni.

Zeichnen RPL suspendiert wurde am 17 März aufgrund der Pandemie-coronavirus. Die Entscheidung wurde getroffen, während das Präsidium die Sitzungen des Executive Committee der RFU.

In der Zeit des Aufhörens der Führer des Turniers „Zenit“, die erzielte 50 Punkte nach 22 Runden. Die zweite und Dritte sind „die Lokomotive“ und „Krasnodar“. In Ihrer asset für 41 Punkte.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here