Moskowiter Sprach über die Notwendigkeit einer Reise in den laden geht

0
28

Foto: AGN „Moskau“

Moskowiter zu Reisen, um Geschäfte ab dem 1. Juni erhalten, muss ein pass „für andere Zwecke“ ausgegeben, an einem einzigen Tag zwei mal in der Woche. Das teilte Erster stellvertretender Stabschef des Bürgermeisters und der Regierung von Moskau, der Leiter der Moskauer Abteilung für Handel und Dienstleistungen Alexej nemeryuk in das Programm „Time will tell“ auf dem Ersten Kanal, berichtet TASS.

Nemeryuk, sagte, dass, wenn die Städter in den laden gehen zu Fuß, Sie müssen nicht solch ein Dokument. Zwei-time one-time-pass sollte gehen, um diejenigen, die nicht verwenden, eine Arbeitserlaubnis und hat man den laden mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

1. Juni in Moskau erlauben, alle nicht-Lebensmittel-Handels-und Haushalts-Dienstleistungen. Insbesondere sprechen wir über waschcenter, Reinigung, repair-shops. Darüber hinaus können die Bürgerinnen und Bürger zum Spaziergang in den parks und auf den Plätzen zu spielen und Sport auf der Straße, aber die Wanderung wird planmäßig.

Am 28. Mai in Russland ergab 379 051 Fall von Infektion mit dem coronavirus in 85 Regionen. Für den gesamten Zeitraum aufgezeichnet 4142 Tod, erholte 150 993 Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here