Hund zerkaut die Blätter sind beliebte Heimat von Pflanzen und starb

0
38

Foto: Kate Wagner Seite in Facebook

Im US-Bundesstaat Wisconsin französische Bulldogge namens Lily knabberte eine beliebte zimmerpflanze starb. Über diese Zeitung the New York Post.

Kate Wagner (Kate Wagner) erzählte mir, dass Anfang Mai Lily kaute die Blätter der cycadeen sind hängenden und vergiftet. Sobald die acht Monate alte Katze begann zu zeigen Anzeichen von Unwohlsein, die Gastgeberin nahm Sie zum Tierarzt. Dort wird der Hund montiert die Zuführung und Behandlungen zu verschreiben. Trotz der Bemühungen von Wagner und Tierärzte, Mai 16 Lily starb.

Der Amerikaner gab zu, dass er gekauft hatte, dieser Baum Pflanzen, weil ich nicht wusste, über seine hohe Toxizität. „Ich habe bemerkt, dieser Dekorative Baum, der auf dem Regal neben anderen harmlosen Pflanzen. Es war nicht ein einziges warning labels“, sagt Sie.

Wagner wies auf eine Geschichte in den Medien, um andere zu warnen, über die Gefahren von diesem Haus-pflanze. „Wenn Sie ein fan von indoor-Pflanzen, bitte bevor Sie kaufen, sorgfältig zu studieren jedes neue Werk, — rief Sie. — Auch wenn Sie denken, dass die Anlage in einem sicheren Ort, Ihr kleinen Racker können immer noch in Schwierigkeiten“. Sie werden auch gefragt, zu den Läden, die Marke für die Käufer von giftigen Pflanzen.

Die cycad hängenden giftig durch den Verzehr sowohl für den Menschen und für Tiere. Der Geschmack der pflanze attraktiv für Haustiere. Klinische Symptome der Vergiftung treten innerhalb von 12 Stunden und beinhalten Erbrechen, übelkeit, Schwäche und Krampfanfälle. Giftig sind alle Teile der pflanze, besonders die Samen.

Im letzten Jahr wurde berichtet, dass drei Hunde gestorben sind nach dem schwimmen in einem Teich blühen der US-Bundesstaat North Carolina. Sie fanden Anzeichen einer Vergiftung durch Blaualgen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here