Etablierte Medikament gegen die tödliche Hirntumoren

0
37

Bild: medicalxpress.com

Forscher von der McMaster University und der University of Toronto erstellt eine viel versprechende Droge basierend auf der CAR-T-Zell-Therapie gegen eine tödliche form von Hirntumor — Glioblastom. In fast allen Fällen nach der aggressiven Behandlung, die Krankheit erneut Auftritt in einer aggressiven Art und Weise, in weniger als sieben Monaten. Die Studie ist veröffentlicht in der Zeitschrift Cell Stem Cell.

Während der CAR-T-Zell-Therapie verwendet einen Chimären antigen-rezeptor für die Erkennung von bösartigen Zellen und deren anschließende Zerstörung. Es ist ein protein, das verbindet Fragmente von Antikörpern, die selektiv binden an definierte Antigene, oder Domänen, die Aktivierung des Immunsystems. T-Zellen des Patienten entnommen und genetisch modifiziert, um Ihre Oberfläche war Chimären antigen-rezeptor-AUTO, die bindet an das protein CD133-Zellen Glioblastom. Nach der änderung diese wieder implantiert in den Körper des Patienten.

Experimente an Mäusen mit menschlichen glioblastomen haben gezeigt, dass CAR-T-Zell-Therapie verbessert das überleben und reduziert die tumor-Belastung. In der Zukunft wollen die Forscher planen, klinische Studien, an denen Patienten mit Rezidiv.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here