Die Ukraine einfrieren Gefängnis

0
34

Foto: Anatoly Schdanows / Kommersant

In der Ukraine beginnt der Prozess der Verringerung der Gefängnisse, sagte Justizminister Denis Malyuska in einem interview für Ukrainische portal Mind.

Ihm zufolge in dieser Woche benannt werden neun Einrichtungen, in denen der Prozess des Einfrierens beginnen in den ersten Platz. Von dort aus gehen Sie die Gefangenen in andere Orte dienen den Satz und entlassen Mitarbeiter.

Maluska hingewiesen, dass in einem Land nur gefüllt, Haftzentren, die nicht in der Nähe planen. „Nicht die Gefängnisse sind überfüllt und Gefängnis: Kiew, Odessa, Cherson, wo der Inhalt ist oft mehr als 100 Prozent. Fast keiner der Justizvollzugsanstalt ist nicht gefüllt, um 100 Prozent, so dort ist Potenzial für die Schließung“, erklärt der Minister die Zweckmäßigkeit der Veränderung.

Er sagte, dass die Regierung nicht leisten können, die Gefängnisse, die geladen werden um 30 bis 40 Prozent. Gleichzeitig Maluska Unterstrichen, dass die Reduktion wird die Berücksichtigung anderen Unternehmen.

„Vielleicht sind Sie nicht gefüllt künstlich über bestimmte lobby es geschickt weniger als Sträflinge, und die Bedingungen dort sind normal. Dann lösen wir das Gefängnis selbst mit erheblichen füllen und den transfer von Gefangenen in den besten Bedingungen“, — sagte er und fügte hinzu, dass das Ministerium der Justiz dem Ziel Kosten zu reduzieren.

Am 21. Januar wurde berichtet, dass die Ukrainische Regierung hatte geplant, um zu beginnen Verkauf von Gefängnissen zur Auffüllung des Staatshaushalts. Maluska wies darauf hin, dass die Erlöse werden für die Verbesserung der Gefängnis-Infrastruktur.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here