Die Russischen Banken anfingen, niedrigere Hypothekenzinsen

0
35

Foto: Evgeny Pavlenko / Kommersant

Mehrere bedeutende russische Banken vom 20 Mai reduziert Hypothekenzinsen. Dies wird in einem analytischen Artikel, veröffentlicht auf der website des consulting-Unternehmens Frank RG.

Russland begann der trend zur Senkung der Preise für Immobilienkredite, die vor der Pandemie, Experten Zustand. Sie beachten, dass die Banken begonnen haben, zu reduzieren Preise auf Ihre eigenen Programme als bevorzugte Hypothek, gibt es erhebliche Einschränkungen. Laut Frank RG, in der letzten Woche, die Hypotheken sind günstiger geworden in Banken „URALSIB“, „nach Hause.der Russischen Föderation“, „Öffnen“, um Sovcombank, Rosselkhozbank, Sberbank und Gazprombank.

Analysten glauben, dass die Banken senken Zinssätze für die private Hypothek-Programme, da nicht alle Eigenschaften fallen unter das Programm von Hypotheken mit staatlicher Unterstützung. „Die wichtige Rolle, die die Signale des Reglers (Zentralbank — ca. „Der tape.ru“), einschließlich der Pläne für die weitere Senkung des Leitzins und die Bank-Liquidität“, — geben in der Firma. Außerdem, niedrigere Hypothekenzinsen erleichtert durch die Entwicklung der online-Technologien geben Sie Geld — reduzieren Sie die Kosten der Banken machen Darlehen.

Jedoch, gemäß Experten, der April nichtgewährung einer Hypothek wird schwer zu kompensieren der Rückgang der Zinsen. „Wenn die Leute in den Bedingungen von hoher Unsicherheit über die zukünftigen Erträge, die Sie nicht wollen, nehmen Sie eine Hypothek, auch auf günstige Bedingungen“, — sagte in dem Artikel.

Früher im Mai wurde bekannt, dass in Moskau auf dem hintergrund der Verringerung der Nachfrage nach Wohnraum, Entwickler begann stattdessen riesige Rabatte und bieten den Kunden eine fast gratis — aber nur im ersten Jahr der Hypothek.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here