Die Norweger fanden das Grab eines Wikinger unter seinem Schlafzimmer

0
32

Foto: Norland County

Norwegische Ehepaar aus Bodø gefunden, das Grab des Wikinger-Alters bei der Renovierung Ihres Hauses. Vermutlich hat die Entdeckung von mehr als tausend Jahren. Darüber schreibt-portal Bodonu.

Die Entdeckung wurde bei der Eröffnung der Etage in das Schlafzimmer, dass Marianne Christiansen (Mariann Kristiansen) und Ihr Mann ging zu isolieren. Unter den Bodenbrettern offenbart sich ein Hügel von Steinen, die im Laufe der showdown geschafft ein Thema zu finden, ähnlich einem Rad, das von einem kinderspielzeug, und eine große eiserne Axt. Das paar schlug vor, dass der Befund kann von historischer Bedeutung und kontaktiert die Verwaltung der Norwegischen Grafschaft von Nordland, die verantwortlich ist für das kulturelle Erbe.

Angekommen auf der Szene-Experten begannen Ausgrabungen, der zu dem Schluss kam, dass unter dem Haus ein Grab aus der Wikingerzeit. Archäologe Martinus Haugli sagte, dass das Grab gehört zu dem zehnten Jahrhundert. Die Elemente wurden geschickt für weitere Untersuchungen.

Früher wurde berichtet, dass in Frankreich, das paar kaufte ein kleines Haus im Süd-Westen des Landes und fand in den Mauern des walled geheimen Raum, unberührt seit dem Anfang des XX Jahrhunderts.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here