Der Virologe geschätzt, die Lockerung der restriktiven Maßnahmen, die in Moskau

0
28

Foto: Michail Woskressenski / RIA Novosti

Die zweite phase der Aufhebung der restriktiven Maßnahmen aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus, aufgetreten in einer fristgerechten Weise. Der Direktor des Instituts für medizinische Parasitologie, Tropen-und Infektionskrankheiten name martynovskogo Alexander Lukashev, sagte in einem interview mit der „Iswestija“.

Seiner Meinung nach Moskau leisten können, zu gehen zu einer schrittweisen Lockerung des Regimes der selbst-isolation. Die wichtigste Aufgabe der Russischen Behörden im Zusammenhang mit der Epidemie zu verhindern, überlastung des Gesundheitssystems, was es derzeit handhabt. In den meisten Regionen ist die Belastung für das Gesundheitswesen ist bei 50 Prozent und sank danach.

Im Allgemeinen, die situation in der Hauptstadt, positiv, in vielen anderen Regionen auch, gibt es einen deutlichen Rückgang in der Inzidenz. Dennoch, er drängte nicht, sich zu entspannen und zu nähern, die Beseitigung von Maßnahmen in verschiedenen Regionen der Russischen Föderation individuell.

Lukashev Hinzugefügt, dass Wiederauftreten der Epidemie ist garantiert, schützt das Immunsystem Schicht ist etwa 70 Prozent. Jedoch in den Bedingungen, in denen die rate von 12 Prozent, die Ausbreitung des virus deutlich reduziert werden.

Der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobyanin, erweiterte das regime der selbst-isolation bis 14 Juni. Zur gleichen Zeit, die der Bürgermeister angekündigt, die zweite phase der Lockerung der Beschränkungen. So, Moskowiter erlauben, zu gehen, zu trainieren, unterliegen Handschuh und Maske-Modus. In, neben, öffnen, parks, Autohäuser, Läden, Geschäfte, und eine Reihe von Punkten, um Dienstleistungen zu erbringen. Bleibt gebannt Friseure, restaurants, fitness-clubs, Theatern und Museen.

In den letzten Tagen In Russland offenbart 8338 Fällen von der Infektion mit dem neuartigen coronavirus-Infektion in 85 Regionen. Das Land coronavirus bestätigt wurde, die in 370 680.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here