Der Tod des 22-jährigen Russen interessiert, in einem internationalen Union

0
37

Unschuldig Samokhvalove: drücken Sie-Dienst des FC „Lokomotive“

International Federation of associations of professional footballers (FIFPro) Interessierte sich für die Ursachen des Todes der 22-jährige unschuldig Samokhvalova — defender „Kasanka“, das ist ein farm-club der Moskauer „Lokomotive“. Dies berichteten die „Rating der Buchmacher“ mit Verweis auf den Leiter der Russischen Gewerkschaft der Fußballer (OPSF) Alexander Zotov.

Nach Zotova, die Nachricht vom Tod Samokhvalova hat verursacht eine große Resonanz in Europa. „FIFPro wird die Durchführung seiner eigenen Untersuchung. Will man die Wahrheit. Wenn Sie verletzt das Protokoll und die Krankheit, ich Schloss meine Augen, es ist sehr ernst“, sagte er.

Zotov wurde Hinzugefügt, dass „die Lokomotive“ hat bestätigt, dass die Abwesenheit von Kontraindikationen für körperliche Aktivität aus dem player.

Samokhvalov gestorben 20 April während der einzelnen Trainingseinheiten, von einem Herzinfarkt. Der Spieler ist überlebt von seiner Frau und seinem Sohn.

9. Mai Fußball-Agenten Dmitri Selyuk vorhergesagt Haftstrafen für die Anführer der Moskauer „Lokomotive“. Er appellierte an die Generalstaatsanwaltschaft eine Untersuchung einzuleiten, in der der Tod eines Fußball-Spieler.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here