Der Prozentsatz der Bürger, die mit Immunität gegen coronavirus erwies sich als zu klein

0
37

Foto: AGN „Moskau“

Der Anteil der Einwohner mit identifizierten Antikörper gegen coronavirus zu klein war. Diese Ergebnisse der Massen-Test der Moskowiter nicht erlauben zu zählen, die auf die Entstehung von kollektiven Immunität zu COVID-19 und bestätigen die Notwendigkeit für die Impfung, sagte der Vize-Präsident der RAS-Vladimir Chekhonin auf der online-Tagung des wissenschaftlichen rates der Russischen Akademie der Wissenschaften „die Wissenschaft vom Leben“, berichtet TASS.

Nach ihm, in Moskau, haben Studien gezeigt, dass die Antikörper sind nur 12-12. 5% der Bürgerinnen und Bürger. „Und dies, natürlich, ist nicht hinreichend sind, um die Immunität der Herde,“ sagte Chekhonin, die betont, dass „zu schaffen, die notwendigen immunologischen Grundlagen“, die Immunität gegen COVID-19, wird nur die Impfung.

Früher, stellvertretender Moskauer Bürgermeister Anastasia Rakova, sagte, dass die Moskauer zu Unterziehen Kostenlose tests auf Antikörper gegen den coronavirus 27. Ihr zufolge sind die tests dauern 30 städtischen Kliniken. Die Ergebnisse können bestimmt werden, sondern Menschen mit coronavirus-Infektion, wenn er Immunität entwickelt und bis heute, er ist krank. Jeden Tag in Moskau ist geplant, verbringen bis zu 5 tausend kostenlosen tests.

Ab 28. Mai in Moskau wurde 173 497 Fälle von Infektionen mit dem coronavirus, nur erkannt werden in Russland 379 051 infiziert. Seit Beginn der Epidemie in dem Land, 150 993 Menschen wiederhergestellt, 4142 Patienten mit bestätigten COVID-19 starb.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here