Der Gouverneur gezüchtigt, die ärzte für „die letzten Kreise der Hölle“, eine schwangere russische Frau mit COVID-19

0
31

Foto: Globallookpress.com

In der Stadt Nevel region Pskow Sanitäter mit COVID-19 bis 26 Woche der Schwangerschaft „musste gehen durch alle Kreise der Hölle“, weil die vier Krankenhäuser, die es blies. Dies wurde festgestellt von Gouverneur Michail wedernikow, gezüchtigt, ärzte, Berichte Pskower Nachrichtenagentur.

Wedernikow hat gesagt, dass der patient betrat das COVID center im Staat von mittlerem Schweregrad, nach dem Sie ging in Asphyxie. Sie hat getan, Kaiserschnitt, das Kind noch am Leben war.

Wie sagte der Vize-Gouverneur von Vera Emelyanova, nun die Frau in ernstem Zustand und mit einem ventilator, Sie versucht, sich aus diesem Zustand. Wedernikow, sagte, dass es passiert ist, weil der Fehler der ärzte.

Früher in Nord-Ossetien, neugeborenes baby entdeckt hat, coronavirus, der Mutter beauftragt, für Schwanger zu sein. Die Bedingung für das baby und seine Mutter war als relativ stabil eingeschätzt.

Am 28. Mai in Russland ergab 379 051 Fall von Infektion mit dem coronavirus in 85 Regionen. Für den gesamten Zeitraum aufgezeichnet 4142 Tod, erholte 150 993 Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here