Der Arzt beschrieb die Auswirkungen der Impfung gegen coronavirus

0
39

Foto: Athit Perawongmetha / Reuters

Die Impfung gegen COVID-19 ist wahrscheinlich ähnlich wie die bestehende Grippe-Impfung. Diese Wirkung der Droge beschrieben, die vom Leiter der Abteilung im Hadassah-Krankenhaus von Ar und Tsofim Professor Jacob Berman, berichtet RIA Novosti.

Nach ihm, eine Art Impfung lindert die Symptome der Krankheit, nicht verhindern. Auch nach einem Impfstoff ist gefunden, und die Wissenschaftler können beweisen die Sicherheit und Effizienz, es kann nicht schützen Sie zu 100 Prozent gegen die Krankheit und die Impfung gegen die saisonale Grippe, sagt der Doktor.

Der Arzt erklärte, dass Impfstoffe, die völlig zu verhindern, Infektion, praktisch keine. „Es ist wahrscheinlicher, dass es ähnlich sein wird, die bestehenden Grippe-Impfung, weil das virus sich mutiert. Wir können bereits sehen, dass sich das ändert“, sagte er.

Berman erinnert daran, dass die Suche nach einem Impfstoff gegen COVID-19 sind jetzt in verschiedenen Ländern. Einige Labors bereits durchgeführt haben die erste phase der Tests am Menschen. Jedoch, nach Angaben der Wissenschaftler, die Daten noch nicht möglich zu beurteilen, wie effektiv die Impfung gegen coronavirus. Er fügte hinzu, dass Experten gar nicht wissen, wie wirksame Natürliche Immunität in Menschen, die sich erholen COVID-19.

Früher, der Epidemiologe Alexander Gorelov, sagte, dass ein Impfstoff gegen das coronavirus höchstwahrscheinlich nicht universal. Für jede Bevölkerungsgruppe gibt es ein separates Produkt. Die Impfung, so der Experte glaubt, sollte sicher nicht nur für die Erwachsenen, Erwerbstätigen Bevölkerung, sondern auch für Kinder, Menschen mit chronischen Krankheiten und schwangere Frauen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here