Sobyanin wurde erlaubt zu gehen, in Moskau vom 1. Juni

0
31

Foto: Emin Jafarov / „Kommersant“

Der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobyanin bei einem treffen mit dem Russischen Präsidenten Wladimir Putin hat vorgeschlagen, dass die Moskauer spazieren zu gehen, ab dem 1. Juni. Stream treffen ist auf YouTube verfügbar.

„Bot im test-Modus, um das Diagramm, wenn die Bürger das Leben in verschiedenen Häusern, könnten spazieren gehen“, sagte er.

Laut dem Bürgermeister, wird ab dem 1. Juni zu können, sollten Sie alle nicht-Lebensmittel-Handels-und Haushalts-Dienstleistungen. Insbesondere sprechen wir über waschcenter, Reinigung, repair-shops. Er betonte, dass es in diesem Bereich gibt es Hunderte von tausenden von Bürgern.

Früheren Mittwoch, der Leiter der Rospotrebnadzor Verwaltung in der Hauptstadt, Elena Andreeva sagte, die Hauptstadt ist bereit für die erste und auch die zweite phase der Aufhebung von Beschränkungen bei der coronavirus. Nach Ihr, der index der Infektion es uns erlaubt zu sprechen von der bevorstehenden Aufhebung der Beschränkungen.

In den letzten Tagen In Russland offenbart 8338 Fällen von der Infektion mit dem neuartigen coronavirus-Infektion in 85 Regionen. Das Land coronavirus bestätigt wurde, die in 370 680.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here