Russland hat bestritten, senden Militärflugzeuge nach Libyen

0
38

Foto: Reuters

Der erste stellvertretende Leiter des Föderationsrates Ausschusses für internationale Angelegenheiten, Vladimir, Sohn von Aliabbas hat bestritten, senden von Russischen Militärflugzeugen in Libyen. Darüber Berichte „Interfax“ am Mittwoch, 27.

„Das russische Militär ist nichts ohne die Sanktion des Präsidenten der Russischen Föderation und des Föderationsrates nie im Ausland nicht senden. (…) Dieser Versuch, einen Kompromiss zu Russland in der Welt-arena“, — sagte der Senator.

Nach ihm, dem Oberhaus des Parlaments einen Antrag auf Zustimmung zu senden, um Libyen das russische Militär nicht angekommen. Sohn von Aliabbas Unterstrich, dass die russische Seite ist daran interessiert, eine friedliche Beilegung des Konflikts.

Am Vorabend des Africa command der US-Streitkräfte meldet, dass Russland geschickt hat und Libyen MiG-29 und su-35 und su-24-Bomber.

Inzwischen, der erste stellvertretende Vorsitzende des Duma-Ausschusses für Verteidigung, Andrej Krasov, sagte, dass diese Daten nicht der Realität entsprechen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here