Resguardar war kaputt für die Zuhälterei und wurde zu einer Geldstrafe

0
33

Foto: Michael Pochuev / TASS

In Tschita der Offizier von Regardie und seine Komplizin, die für mehrere Monate beschäftigt war, in der Zuhälterei, ernannt Gericht Geldstrafen. Am Mittwoch, den 27. Mai, nach der Nachrichtenagentur „Chita.Ru“ mit Verweis auf die Presse-service der Militär-Untersuchungs-Abteilung SK an der Chita Garnison.

Laut den Ermittlern, von März bis August 2019 Mitarbeiter von Regardie und seinem Komplizen organisiert wurde, in Tschita und der Tschita-Gebiet, die Erbringung von sexuellen Dienstleistungen für Geld. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, die nach Teil 1 des Artikels 241 des Strafgesetzbuchs („Organisation von prostitution“). Beide Angeklagten bekannten sich schuldig.

Auf Antrag der Verteidigung der Chita Garnison Militärgericht befreit hat, das Militär und seine Komplizen von der strafrechtlichen Verantwortung, die mit der Ernennung einer gerichtlichen Geldstrafe von $ 150 und 100 tausend Rubel.

Zuvor, am 21 Mai, es war berichtete, dass die Organisation der prostitution gefangen, der Herausgeber der Zeitschrift „Flirt“ Zyablitsev Dmitry. Die Polizei fand, dass die tablici mit einem Kumpel in 2019 hergestellt hat intime Geschäft auf dem Internet. Führungskräfte-Frauen nahmen Bestellungen und die Kommunikation mit Kunden, schrieben die sexuellen Dienstleistungen von Prostituierten in vermieteten apartments. Die Organisatoren des business haben mehr verdient als 47 Millionen Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here