Onischtschenko schätzen die Gefahr, die von der Siegesparade für Veteranen

0
32

Foto: Dmitry Azarov / Kommersant

Die Verbesserung der situation mit der Ausbreitung des Corona-Virus, und Prognostiker vorhergesagt, das Wetter heiß ist, so dass Sie keine sorgen über die Epidemie situation an der Militärparade in Moskau am 24 Juni. Die Gefahr für Veteranen würdigte der ehemalige Leiter der Gesundheits-Arzt der Russischen Föderation, der Abgeordnete der Staatsduma Gennadi Onischtschenko. Es wird zitiert von „Interfax“ am Mittwoch, 27.

Die eingeladenen Veteranen der Abgeordnete schlug vor, dass „zu nehmen, unter ärztlicher Aufsicht, zu isolieren“.

„Dieses spezielle forum für Veteranen gefüllt wird, unter ärztlicher Aufsicht, sowie zu gewährleisten, die Lieferung von Veteranen aus der Heimat geliefert und dann nach Hause,“ — sagte Onischtschenko.

Seiner Ansicht nach, Respekt vor sozialer Distanz, wenn Platz für Gäste während einer parade ist nicht erforderlich. „Wenn es sein muss, tragen eine Maske“, — sagte der stellvertretende.

Kommentar zum möglichen Risiko für die Beamten, die kommen in Moskau Onishchenko äußerte die Meinung, dass durch die Zeit, die parade sollte schon niedrig sein, die Inzidenz von COVID–19.

26. Mai, Präsident Wladimir Putin kündigte am 24 Juni, der Tag des Sieges-parade auf dem roten Platz in Moskau und anderen Städten Russlands und wies Verteidigungsminister Sergei Shoigu zu Beginn der Vorbereitung. Jetzt wissen wir, dass die Einladung zu der Veranstaltung nahmen der Präsident von Kasachstan, Kassym-Jomart Tokayev.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here