Killer Russischen Schulmädchen 18 Jahre später

0
35

Foto: RF IC

In der Tver-region, die Ermittler nach 18 Jahren fand der Gene killer Russischen Schülerinnen. Am Donnerstag, den 27. Mai, nach der regionalen Abteilung des Investigative Committee of Russia (TFR).

Laut den Ermittlern, am 15. Oktober 2002 in der Nähe des Dorfes Prisci 29-jährige Mann bemerkte, verließ Sie den bus 16-jährige Schülerin. Er bot Ihr eine Fahrt, und Sie willigte ein. Später, der Mörder folgte Ihr und Griff in einem einsamen Ort in der Nähe des Dorfes Loptica, wo vergewaltigt. Der fürchtet, die Verantwortung für Ihre Handlungen, die den Verdacht würgte das Opfer und floh die Szene.

Versucht zu verbergen, ein Verbrechen, er nahm ihn mit einem Anhänger mit einer Kette, eine Jacke und eine Tasche des Kindes. Später, einige dieser Dinge geworfen in den Bach, aus dem Dorf Weg vom Tatort. Nach der Entdeckung des Körpers eingeleitet wurde ein Strafverfahren nach Artikel 105 des Strafgesetzbuches („Mord“). Die Ermittler überprüft, alle verwandten und Freunde des Verstorbenen, und auch schon früher beurteilt für ähnliche Verbrechen, die die Bewohner der umliegenden Dörfer.

Im Mai 2020 im Rahmen der arbeiten für die Offenlegung der Verbrechen der letzten Jahre wurde genutzt, neue technische Möglichkeiten. Dinge, die der getöteten verschickt die Generaldirektion der Kriminalistik SKR für die Durchführung von genetischen forensische Untersuchung. Sie half Identifizierung der verdächtigen. Sie wurden bisher verurteilt für Verbrechen sexueller Art, ein Bewohner der Stadt von Bezhetsk der region Tver.

Derzeit wird der verdächtige in Haft. Die Kriminalpolizei geht weiter.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here