In der Staatsduma nannten ein Verbot von Facebook-Werbe-Aktivitäten in Russland

0
78

Foto: Globallookpress.com

Facebook Werbung Tätigkeit in Russland verboten werden sollte, da das Unternehmen nicht im Einklang mit der Gesetzgebung der Russischen Föderation. Diese initiative wurde von einem Mitglied des Duma-Ausschusses für Informationspolitik, Anton Gorelkin. Es wurde zitiert von RIA Novosti am Mittwoch, 27.

Laut dem stellvertretenden, der Kopf des Unternehmens, mark Zuckerberg findet, die Russischen Gesetze nicht bindend. Gorelkin zitiert das Beispiel einer nicht bezahlten Geldstrafe in Höhe von vier Millionen Rubel für den Ausfall von Facebook Ihre Server mit persönlichen Daten von Russen in Russland.

„Verwenden müssen, ich verstehe den Gesetzentwurf der wichtigsten Ressourcen — das Verbot der Werbung für Facebook in Russland. Tools, wie es zu tun, wir haben genug, und die meisten wichtiger ist, dass diese tools wirklich effektiv“, sagte er.

Gorelkin sagte, dass der spezifische Mechanismus der Werbe-Verbot für das Unternehmen erarbeitet werden. Ihm zufolge sollte die Studie die Erfahrung der europäischen Länder.

Im Februar, einem Russischen Gericht zu einer Geldstrafe die Unternehmen Facebook und Twitter vier Millionen Rubel für jede Verletzung der Gesetzgebung der Russischen Föderation im Bereich der personenbezogenen Daten.

Die Strafe für das scheitern, um auf dem Territorium von Russland personenbezogener Daten bei juristischen Personen reicht von einer bis sechs Millionen Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here