In Dagestan wegen der coronavirus starben zwei ärzte

0
32

Margenat von Zainutdinova: @nurgudaev05

In Dagestan in der Stadt Buynaksk, da der coronavirus starben zwei ärzte – der Chefarzt der örtlichen Kinderklinik und der paramedic Ambulanz. Der Kopf der Stadt Islamuddin Nurgaliev schrieb auf seiner Seite in Instagram.

Nach Nurgalieva, starb der ärztliche Direktor Mariant zainutdinova und Rettungsassistent von Imrahil Aslanbekovna. Er schrieb, dass „mit Trauer erhielt ich die Nachricht vom Tod der Gesundheit der Arbeitnehmer aufgrund der coronavirus“ und äußerte Beileid an Ihre verwandten und Freunde.

18. Mai es wurde berichtet, dass in Dagestan während der Arbeit in einer Pandemie coronavirus starben über 50 ärzte. Wie gesagt, von der mufti der Republik, Ahmad Abdullaev, die situation mit der Infektion in der region „extrem schwierig“ und eine große Zahl von Todesfällen aufgrund der Tatsache, dass die Krankenhäuser überfüllt sind.

Nach offiziellen Angaben, nur in Dagestan identifiziert 4455 Fälle des coronavirus. Erholt 4161 Menschen starben — 130. Am 27 Mai in Russland ergab 370 680 Fälle des coronavirus in 85 Regionen. Für den gesamten Zeitraum aufgezeichnet 3968 Todesfälle, erholt 142 208 Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here