Im Tagebuch eines SS-Offiziers gefunden, der die Daten über Tonnen von versteckten Nazi-gold

0
40

Foto: Mariya Gordeyeva / Reuters

Zig Tonnen gold, die die Nazi-Deutschland gespeichert werden kann, unter mittelalterlichen polnischen Burg. Berichtet die Daily Mail unter Berufung auf Forscher der Deutsch-polnischen Stiftung „Schlesische Brücke“.

Wir reden über 28 Tonnen von gold, die wahrscheinlich versteckt in der Burg von Hochberg in Breslau. Auch kann es Wert die reichen Polen, die haben Eigentum übertragen im SS als die rote Armee Voraus 1945.

Experten sagen, dass fand Hinweise auf das Versteck mit den Edelsteinen in das persönliche Tagebuch eines SS-Offiziers. Tagebuch, zusammengestellt von Egon von Ollenhauer das Amt, die zugewiesen wurde, zu verborgenen Nazi-Schatz auf Befehl von Hitler. Es wird angenommen, dass ein Offizier des Dritten Reiches verbarg die 260 Lastwagen mit unterschiedlichen Werten. In seinem Tagebuch markiert 11 Orte des angeblichen caches.

Wenn die Annahmen der Forscher richtig sind, die Kosten für einen cache, in Polen kann sich insgesamt mit 1,25 Milliarden Pfund (109,1 Milliarden Euro). Planung und Finanzierung der Ausgrabung ist behindert durch den Mangel der Zustimmung der lokalen Regierungen. Aber der Fonds sagte, es hat bereits vorläufige Zustimmung zur Durchführung von arbeiten von den Besitzern der Burg.

Im Jahr 2015 werden zwei Mandanten der Kanzlei appellierte an die Behörden der polnischen Stadt Walbrzych (Waldenburg) mit der Nachricht, dass er mit dem Zug in die vermauerten tunnel in einer Tiefe von 70 Metern. Als Beweis zeigten Sie Bilder von der GPR. Die Behörden stimmten zu erkennen, Ihr Recht auf ein 10% – Anteil von allen gefundenen Schätze in die Falle der Erkennung.

Über das Tagebuch von Egon Ollenhauer das Amt bekannt wurde, im Jahr 2018. Die Forscher beachten, dass, wenn die Rote Armee begann, vor den Nazis, die Hitler angeblich bestellte ausblenden der LKW mit den Werten in Schlesien. Unter Ihnen — fast 30 Tonnen gold und Gemälden von Caravaggio, Botticelli und Raffael. Das Manuskript wurde gehalten in den Archiven der deutschen religiösen Organisationen, die den Aufruf der Freimaurerloge.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here