Die Russen nahm Massiv die Währung aus den Banken

0
37

Foto: Maksim Blinov / RIA Novosti

Die Russen im April 2020 für den vierten Monat in Folge weiter Massiv zurückziehen Währung von Bank-Einlagen. Nach der Statistik der Bank von Russland, die die Kreditinstitute nahm 1,1 Milliarden Dollar.

Nach Angaben der Regulierungsbehörde, von Anfang an, die Russen zogen sich aus den Konten der fast den gesamten Betrag, der sich angesammelt hat über das Jahr 2019. Von den Konten geholt 8,3 Milliarden Dollar, während im letzten Jahr war es angesammelt 8,6 Milliarden Euro. Die wichtigsten Abfluss ereignete sich im März 2020, wenn die Russen nahmen von den Konten von $ 5 Milliarden. Das Ergebnis der ausländischen Währung Einlagen von Banken beobachtet wurde auf dem hintergrund des Zusammenbruchs des Rubels und dem Zusammenbruch der Finanzmärkte. Auf Mai 1, die Russischen Banken, die in das Volumen der Einlagen in Fremdwährung belief sich auf 88,2 Milliarden US-Dollar. Dies ist um 1,2% niedriger als einen Monat zuvor.

Gründe für den Abfluss der Devisen-Einlagen, die Experten nennen Sie geringe Ausbeute, und Gerüchte über angebliche Pläne zu Ablagerungen entfernen, sagte der Leiter der rating-service der National rating-Agentur Sergej Grishunin im Gespräch mit der Zugehörigkeit zu Gregory Berezkin edition RBC. Darüber hinaus Banken im Jahr 2020 begonnen haben, schließen Sie die Linie der Einlagen, sagte senior Director auf Bank-ratings „Expert RA“ Ruslan Korshunov.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here