Die Russen kamen in den laden, ohne eine Maske und schlagen die Fledermaus Sachbearbeiter für den Kommentar

0
33

Foto: Globallookpress.com

In der Vorstadt von Schukowski betrunken Russen schlagen die Fledermaus eine lokale Verkäuferin, die ihn und Freunde Kommentar für das fehlen von Masken. Dies berichtet „Moskowski Komsomolez“.

Nach der Veröffentlichung der Konflikt aufgetreten ist, im Mai 23. Ich ging in den laden fünf betrunkene junge Männer ohne Masken. Die Frau weigerte sich, ließ Sie in den Raum, auf die das Unternehmen reagiert, indem Sie fluchen und Schreien. Die Mitarbeiter des Ladens und kam mit zwei Kollegen, die anderen Verkäufer und der Fahrer, razhruzhaly ein neues Produkt.

Alle Teilnehmer gingen auf die Straße, zwischen die Männer begannen zu kämpfen, und der Schreiber begann die Polizei zu rufen. An dieser Stelle einer der Jungen Männer, näherte sich Ihr von hinten und trifft mit einem baseball-Schläger. Die Frau verlor das Bewusstsein, die Angreifer flohen.

Der Angestellte wurde ins Krankenhaus gebracht, Ihr Leben droht nichts. Die Angreifer schnell herausgefunden, Sie waren Bewohner eines benachbarten Dorfes.

15. Mai es wurde berichtet, dass die Einwohner von Petersburg schlug der U-Bahn-Mitarbeiter einen Schlag in das Gesicht für Fragen, eine Maske zu tragen, in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Opfer ging zur Polizei, die Angreifer fanden am gleichen Tag. Er wurde in den Fall verwickelt über eine Tracht Prügel (Artikel 116 des Strafgesetzbuches).

Am 27 Mai in Russland ergab 370 680 Fälle des coronavirus in 85 Regionen. Für den gesamten Zeitraum aufgezeichnet 3968 Todesfälle, erholt 142 208 Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here