Die Menge Brutal umgegangen mit den gefährlichsten Bären der Welt

0
36

Foto: Globallookpress.com

Im indischen Bundesstaat Telangana die Menge, tötete den Bären-Faultier, die verwundete zwei Personen. Diese Publikation berichtet Die Times of India.

Der Vorfall geschah, als das Faultier wanderte ins Dorf. Die meisten Menschen aufgefallen sein Aussehen und versteckten sich in sicheren Orten. Der Bär attackierte die Männer, die blieben auf der Straße. Der Wald-Abteilung geschickt, um die Szene der Fallensteller, doch die Anwohner nicht warten, bis Ihre Ankunft und haben sich mit dem Tier. Nach einem schweren Schläge mit Stöcken und Steinen Faultier starb. Zwei der Opfer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Faultiere findet man in Indien, Pakistan, Sri Lanka, Bangladesch, Nepal und Bhutan. Die Höhe am Widerrist beträgt bis zu 90 Zentimeter. Vor allem ernähren sich von Ameisen und Termiten. Trotz seiner bescheidenen Größe, ist als eine der gefährlichsten Bären der Welt. In den letzten 20 Jahren bei Angriffen von Faultier getötet Hunderte von Menschen in Indien, Tausende wurden verletzt.

Im Jahr 2018, es wurde berichtet, dass die Faultiere wanderte in der indischen Stadt Bhopal, Madhya Pradesh, Verletzten und etwa 10 Menschen. Der Wald-Abteilung ausgestattet hat, auf seiner Suche 40 Menschen in sechs Fahrzeuge mit dem notwendigen zu fangen, die animal gear, aber das Tier schaffte es zu entkommen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here