Die Frau traf sich mit der Schwester durch coronavirus

0
37

Foto: Facebook

Ein Bewohner von Großbritannien fand seine Schwester Dank für coronavirus-freie Zeit. Ihre Geschichte wurde veröffentlicht in der Sonne.

Der 32-jährige Teri von Abimbola (Teri Abimbola) verbrachte viele Jahre auf der Suche nach seiner Schwester Joan Odwyer (Joanne Odwyer), die bei der Geburt gab, um zu einer Pflegefamilie. Sie versuchte mit allen zur Verfügung stehenden Methoden: untersucht eine Datenbank von Adoptionen, das Internet durchforstet und sogar appellierte an die talk-show. Jedoch, versuche zu finden, die ältere Schwester hat es nicht gebracht das gewünschte Ergebnis.

Dank dem regime der isolation auferlegt, das Land aufgrund COVID-19, u Abimbola mehr freie Zeit hatte. Als ein Ergebnis, Sie vertiefte sich in die Archive der Registrierungs-website und bemerkt auf einem Foto eine Frau mit ähnlichen Gesichtszügen. Sie schrieb die 51-jährige fremder in Facebook und fand heraus, dass Sie adoptiert wurde Kind in der Familie. Sie entdeckte bald, dass Odwyer Leben nur acht Meilen entfernt von Ihr.

„Ich rief Sie an, sagt Abimbola. — Wir haben viel diskutiert alles: Namen, Bilder, Geburtsurkunde, und viele mehr. Innerhalb einer halben Stunde klar wurde, dass Sie war unsere älteste Schwester.“

Frauen zum ersten mal in einem nahe gelegenen Park. Neben Dwyer, Abimbola eingeladen auf einen Spaziergang der anderen Schwestern. Cousin fand sofort eine gemeinsame Sprache. „Ich will nur sagen, dass man niemals aufgeben sollte. 51 Jahre her, meine Mutter gab meine schöne kleine Pflegefamilie für eine Reihe von Gründen. Sie hatte sieben Kinder, und Sie immer sagte, uns über unsere Schwester“, — sagte der Brite.

„Mein Traum ist wahr geworden — sagt Abimbola. — Auch dieser virus und ist eine echte Katastrophe, wenn es nicht für ihn, ich hätte nicht so viel freie Zeit zu suchen. Unsere Mutter ist noch am Leben, und Sie war so glücklich, dass wir unsere Schwester.“

Im letzten Jahr wurde berichtet, dass die Einwohner der amerikanischen Stadt San Francisco, Kalifornien, übergeben einen DNA-test und fand 29 Brüder und Schwestern. Jetzt treffen Sie sich regelmäßig und verbringen Zeit zusammen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here