Der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine hat versprochen, Russland „otvetku“ diplomatischen Angriff

0
33

Dmitry Colabufalo: Evgeny Kotenko / Globallookpress.com

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine Dmitry Kuleba kommentierte die Meldung des Russischen Außenministeriums, veröffentlicht am 20 Mai im Zusammenhang mit dem ersten Jahrestag der Amtseinführung des ukrainischen Präsidenten Vladimir Zelensky. Er sagte dies in einem interview mit „Fakten“.

Gemäß ihm, solche Kommentare in den vergangenen sechs Jahren wurden „typische situation“. „Bitte beachten Sie: in der Regel haben wir nicht angreifen, des Russischen Außenministeriums, solche beleidigende und unbegründete Aussagen, und Sie werden uns“ — sagte Kuleba.

Er ist überzeugt, dass „wenn Sie treffen, Sie haben zurück zu schlagen.“ Kuleba hat versprochen, die Russischen Diplomaten zu beantworten, solange Sie „leisten“.

„Obwohl ich würde es vorziehen, zu diskutieren mit dem Russischen Außenminister [Sergej] Lawrow Einstellung der Feindseligkeiten [im Donbas], und den Weg der ruhigen Siedlung, nicht eine virtuose Befehl des propaganda-Rhetorik“, Schloss er.

20. Mai, das russische Außenministerium veröffentlichte eine rezension mit einer kritischen Bewertung der Zelensky auf den posten des Präsidenten der Ukraine. Moskau sagte, dass seine Wahlversprechen waren nur eine Erklärung. Kiew nannte die Kommentare, Hassreden, betonte, dass die Russischen Diplomaten beschäftigt sind, Desinformation, beschuldigte die Ukraine in einem Russophobic der Politik der Regierung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here