Das Gericht wies die Klage gegen die reichste Frau in Russland

0
41

Elena Baturinoj: Sergei Savostyanov / TASS

Welt Gerichtshof der Stadt Elista hat aufgehört zu kriminellen Verleumdung Klage gegen die Witwe des Bürgermeisters von Moskau Juri Michailowitsch Luschkow Jelena Baturina, der reichsten Frau Russlands. Der Fall wurde entlassen, nach dem scheitern der privat Ankläger die Anklage, schreibt TASS mit Verweis auf die Vertreter des Gerichts.

Wir sprechen über diese Klage gegen Baturina eingereicht Arentsen von Manjeev — Finanz-Manager in der Insolvenz-Fall des Bruders, der Unternehmer Viktor Baturin. Wie erklärt sich die Vertreter Manjeev, während der Studie wurde festgestellt, dass Elena Baturina hatte nicht die Absicht, zu verleumden. Die Vertreter Baturina hat bereits kommentiert, die besagt, dass die Verteidigung zeigte sich zufrieden mit dem schließen der Fall ist, und zunächst glaubten die Ansprüche an den Unternehmer unbegründet.

Der Fall gegen den reichsten Russen gilt von September 2019. Die Ansprüche in Bezug auf Aussagen Baturina, die in Russland gegen einen Finanz-Manager, ein Strafverfahren in Zusammenhang mit der Entgegennahme Sie können den Zugriff auf das Geld mit gefälschten Dokumenten. Jetzt, jedoch, Manjeev eingeräumt, dass „wahrscheinlich hat Sie nicht verstehen, einer seiner Anwälte“.

Laut Forbes Echtzeit, Elena Baturina ist die meisten wohlhabenden Bewohner von Russland. Die Publikation wertet Ihr Kapital auf $ 1,3 Milliarden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here