Coronavirus prognostizierte einen Zeitraum von „Winterschlaf“ in Russland

0
38

Foto: AGN „Moskau“

In Russland, der Corona-Virus handelt, wird eine Frist von „Winterschlaf“, tritt Mitte Juni. Solch eine Vorhersage geäußert wurde durch den stellvertretenden Direktor von FSBI „Wissenschaftliches Forschungsinstitut für Impfstoffe und sera, benannt nach I. I. mechnikow -“ Nikolai Filatov in einem interview mit der radio-station „Komsomolskaja Prawda“, berichtet TASS.

Laut Filatow, die ersten beiden Juni-Wochen in Russland „aktiv sexuell coronavirus“, dann er „geht in den Winterschlaf und auch ihn finden wird schwierig sein.“ Diese Erkenntnisse Direktor des Instituts erfolgt auf der basis von „Ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der Entwicklung der Epidemie Prozess“.

Früher, der Präsident der SMRC kardiovaskuläre Chirurgie benannt nach Bakulev Akademiemitglied Leo Bokeria sagte, dass die Epidemie von coronavirus in Russland werden voraussichtlich bis Ende des Sommers. Die gleiche Annahme wurde ausgedrückt durch die Leiterin des Zentrums für Infektionskrankheiten CDB George Sapronov. Jedoch, der Direktor des Nationalen Forschungszentrums für Epidemiologie und Mikrobiologie, benannt Gamalei Alexander Ginzburg in Frage gestellt, die den Sieg über den coronavirus in Sommer.

Am 27 Mai in Russland ergab 370 680 Fälle des coronavirus in 85 Regionen. Für den gesamten Zeitraum aufgezeichnet 3968 Todesfälle, erholt 142 208 Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here