Bauern in der Russischen region erhalten haben, die Zuschüsse für business development

0
33

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

In Karatschai-Tscherkessien (KCR) Landwirte nahmen an dem Wettbewerb „Agrostat“ etwa 60 Menschen haben auch Zuschüsse für die Entwicklung von Unternehmen. Darüber berichten am Mittwoch, Mai 27, TASS mit Bezug auf die Presse-service des Ministeriums der Landwirtschaft der Russischen region.

„Im Rahmen des regionale-Projekts „Aufbau des Systems der Unterstützung für die Landwirte und die Entwicklung der ländlichen Gesellschaften“, Teil des nationalen Projekts „Kleine und mittlere Unternehmertum und individuelle Unterstützung unternehmerischer Initiativen“, Schloss der Auswahlverfahren für ein Stipendium „Agrostat“. Grantopoluchateljami Stahl 59 Junglandwirten“, — erklärte in der Nachricht.

Ziel des Wettbewerbs war die Entwicklung der Landwirtschaft in der region und das Engagement in den Unternehmen der Jungen Unternehmer. Anwendungen wurden evaluiert durch eine Kommission nach einem Punkte-system.

Früher wurde berichtet, dass im Gebiet Saratow Pläne zu reservieren, 28 Millionen Rubel für die Gründung und Entwicklung der Familienbetriebe in der region im Jahr 2020. Alle diese Ziele, die Behörden beabsichtigt hatte, zu verbringen, von 89,9 Millionen Rubel.

Unterstützung für Unternehmer, die von der national-Projekt „Kleine und mittlere Unternehmertum“, die umgesetzt wird in Russland auf initiative von Präsident Wladimir Putin. Es geht um die Erhöhung der Zahl der Beschäftigten in kleinen und mittleren Unternehmen, einschließlich einzelner Unternehmer, zu 25 Millionen Menschen bis Ende 2024, die Erhöhung des Anteils der KMU am BIP auf 32 Prozent und der Anteil der Exporte von KMU — bis zu 10 Prozent des insgesamt bis zum Jahr 2024. Nur die Durchführung des Projekts es ist geplant, die Zuweisung von mehr als 481 Milliarden Euro.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here