Schuss Kollegen Shamsutdinov bedauern überleben

0
40

Foto: AP

Soldat Ramil Shamsutdinov, wer erschoss seine Kollegen in einer militärischen Einheit in Transbaikalien, äußerte sein bedauern überlebende der Massaker Landsmann Evgeny Grafova, die jetzt in ernstem Zustand in einer Moskauer Klinik. Diese angekündigt wurde URA.RU sein Vater Salim Shamsutdinov.

Nach ihm, der Sohn ist sehr traurig, dass er verletzt seinen Freund. „Ich fiel versehentlich in Grafova Zhenya im Dunkeln ich habe es nicht gesehen, und er erzählte mir auch keine Anzeichen ist nicht gestellt. Er war nicht so gemeint“, — überträgt die Worte des Sohnes Shamsutdinov senior.

Die Grafen überlebte die Dreharbeiten. 26 kam er aus dem Koma, das war sechs Monate, nachdem er schwer verwundet, erfährt von seiner Familie, aber vollständig gelähmt, sagte die Mutter, Irina Grafova. Ihr Sohn erhielt eine Kopfverletzung während der Dreharbeiten, arrangiert von Shamsutdinova im Oktober 2019.

Gewöhnliche Militärdienst Ramil Shamsutdinov erschossen wurde, acht Mitarbeiter, sechs Soldaten und zwei Offiziere. Der Vorfall ereignete sich in einer militärischen Einheit von Raketen-Truppen No. 54160 in das Berg-Dorf in der Region Transbaikalien. Die Materialien der Fall ist, wurden sofort klassifiziert, alle Teilnehmer haben ein Abonnement über die Geheimhaltung. Der Wehrpflichtige die Anwälte darauf bestehen, dass er Gefahren wurde, um Verbrechen, die von Mobbing.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here