Russland sagte, es war unmöglich, nach Europa zu Reisen

0
31

Foto: Francois Lenoir / Reuters

Russland angekündigt, eine vorübergehende Unfähigkeit, nach Europa zu Reisen, denn es gibt keinen plan, offene Außengrenzen. Diese Aussage wurde von Russlands ständiger Vertreter bei der EU Vladimir Chizhov, berichtet RIA Novosti.

„Auf die Eröffnung der externen EU-Grenzen — und das ist es, ich bin daran interessiert, unsere Mitbürger, — die Rede geht nicht noch. Die EU plant, dieses Thema wieder aufzugreifen, die nicht älter als 15. Juni,“ — sagte Chizhov, Sprach bei einem briefing in MIA „Russland heute“.

Er fügte hinzu, dass die öffnung der Grenzen und in der Luft, zu land und Meer die Kommunikation in den Ländern der Schengen-zone erwartet wird, „nicht früher als zweite Hälfte des Juni, vielleicht Juli,“ je nach Entwicklung der situation mit der Pandemie. Der Gesandte fügte hinzu, dass heute die Grenzen sind geschlossen, auf beiden Seiten.

Zuvor es wurde bekannt, dass eine Reihe von europäischen Ländern, weigerte sich zu akzeptieren, die Touristen aus Russland aufgrund der hohen Prävalenz von coronavirus. Insbesondere wurde festgestellt, die von Montenegro, dessen Behörden sind angesichts der öffnung der Grenzen mit den Staaten, die aufgezeichneten maximal 25 infizierten auf 100 tausend Einwohner.

Vor eine ähnliche Entscheidung wurde akzeptiert von Zypern und der Türkei. Der Leiter des Gesundheitsministerium der Türkei Fahrettin koca sagte, dass die Republik hat keine Pläne, die Touristen aus Russland und anderen „Länder-Risiko“ und wird offen sein für eine Reihe von Staaten in den Stadien.

25 Mai Ministerpräsident von Russland Mikhail Mishustin forderte Russen zeitweise verzichten Auslandsreisen. Der Regierungschef bat die Russen „sich Zeit zu nehmen, zu planen, eine ausländische Urlaub“ und verbringen Sie innerhalb des Landes.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here