Russische soziale Netzwerk erlaubt sich zu verbinden, um die Anrufe ohne Genehmigung

0
69

Foto: Natalia Seliverstova / RIA Novosti

Russischen sozialen Netzwerk „Odnoklassniki“ hat erweitert die Möglichkeiten der self-service voice-und video-Anrufe: jetzt kann der Anruf verbunden sein Gesprächspartner, unberechtigte soziale Netzwerk mit Einladungs-links. Darüber berichtet in einer Veröffentlichung erhielt die Redaktion von“.ru“.

Neue service Gast Zugang zu einem Aufruf erschien in der desktop-version OK, aber auch in mobilen Anwendungen für iOS und Android. Erstellen Sie einen Anruf oder eine Konferenz zum einloggen in das soziale Netzwerk muss nur der initiator des Aufrufs, die anderen Teilnehmer können eingeladen werden, an den link.

Team soziale Netzwerke, also die Unterstützung von Benutzern, die unter den Bedingungen der isolation wird in der Lage sein, um Kommunikation mit Familie und Freunden und treffen Sie sich mit Kollegen über die Möglichkeiten von anrufen ohne Einschränkungen, so der Bericht.

Anrufe-Plattform angetrieben durch künstliche Intelligenz — für die Bildqualität und sound und das neuronale Netzwerk, das dynamisch trainiert auf das Multimillionen-Publikum des sozialen Netzwerks. Aufgrund dieser, die Qualität von jedem nachfolgenden Aufruf wird besser als das Vorherige unabhängig davon, welche Plattform ist das Gespräch: mit der desktop-version des social-media oder mobile apps. Die Anruf-Dauer ist nicht begrenzt und Gruppe aufrufen, können Sie bis zu 100 Personen gleichzeitig.

Erstellen Sie einen Anruf mit Verweis auf die in den „Klassenkameraden“ in der web-version, der initiator sollte, klicken Sie auf die Schaltfläche „Anruf Beginnen“ im „Nachrichten“ Abschnitt, um die Verknüpfung mit der option zum hinzufügen von Personen dem Aufruf und senden Sie es an die Gesprächspartner in einem sozialen Netzwerk oder die Verwendung eines externen Dienstes. In mobile Anwendungen zu erstellen, rufen Sie in der Registerkarte „Anrufe“, Abschnitt „Nachrichten“.

Wenn die person kein Konto in der „Klassenkameraden“ oder er nicht eingeloggt ist, nach dem Klick auf den link, es ist genug, um seinen Namen nennen zu join-Aufrufe als Gast.

Anfang April, „Klassenkameraden“ und das Zentrum „Luft-und Raumfahrt und der Luftfahrt“ bei ENEA in Moskau eingeleitet hat, eine virtuelle Ausstellung „Legends of space“. Die Ausstellung ergänzt die Sammlung von Projekten, die über die Kunst auf der website, „Wir im Museum“, wo Sie sehen können, eine online-tour oder „“ Spaziergang durch die virtuelle Ausstellung aus dem Komfort von zu Hause. Es enthält die Sammlungen des Zentrums „Luft-und Raumfahrt und der Luftfahrt“ in form von video-Rezensionen und Anleitungen von prominenten, die sagen, heroische Geschichten aus der Welt der Raumfahrt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here