Rogosin versprach, „eine Faust“ Partner „Roskosmos“

0
34

Dmitri Rogozine: Roskosmos

„Roskosmos“ – Pläne zu führen, einen aggressiven Kampf mit Ihren westlichen Partnern, sagte „Komsomolskaja Pravda“ der Leiter der state Corporation Dmitri Rogosin.

„Wir sammeln in einer einzigen Faust. Nur eine einzige geballte Faust können Sie heute kämpfen mit aggressiven Wettbewerb von unseren westlichen Partnern,“ — sagte der offizielle.

Ihm zufolge ist die Umsetzung der wissenschaftlichen Programme, die auf dem Russischen segment der Internationalen Raumstation (ISS) haben gehalten das benutzen von NASA russische Sojus-Rakete. „Aufgrund der Tatsache, dass wir 9 Jahre in Folge fuhren die internationalen crews, die wir reduziert haben, seine Mannschaft auf zwei Astronauten, und manchmal sogar unser Kommandant war in der Umlaufbahn. Das ist falsch. Dies behindert das wissenschaftliche Programm auf der ISS“, sagt der Manager.

Rogosin hat bemerkt, dass in der Lieferung der Astronauten auf der ISS, die „Roskosmos“ verdientes „Geld“. „Es war aber auch eine große Verantwortung verbunden, mit der Sicherstellung der reibungslosen Lieferung der Besatzungen zur station. Es ist die Nerven, die Gesundheit der Menschen, die verantwortlich sind für die bemannte Raumfahrt.“, fügte er hinzu.

Im April, der Leiter der NASA, Jim Breidenstein, sagte, dass der erste Start der us-Raumsonde Dragon-Besatzung mit den Astronauten an Bord der ISS am 27.

Im April 2014, Rogosin riet den USA zu verwenden Trampoline zu tragen Astronauten auf der ISS.

Das Letzte mal, das UNS allein hatten, stellen sich Männer in die Umlaufbahn am 8. Juli 2011, wenn es startete eine wiederverwendbare bemannte Raumschiff Atlantis Space Shuttle-Programm. Seit dann, die Menschen auf die ISS zu liefern, die die sowjetischen (Russischen) bemannte Raumschiff „Sojus“. Der Letzte Start einer Sojus-Rakete mit Astronauten, die Roskosmos, NASA erhält $ 90 Millionen, die stattfinden wird, im Herbst 2020, nach denen Russland und die Vereinigten Staaten werden nur die Plätze tauschen, auf Ihre eigenen bemannten Raumschiffe.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here