Notfall-regime in Wäldern wurde in vier Russischen Regionen

0
34

Foto: Globallookpress.com

Notfall-regime in Wäldern eingeführt, die in vier Regionen Russlands. Über diese bei den treffen mit dem Präsidenten Russlands Wladimir Putin sagte Notsituationen Minister Jewgeni Senichev, berichtet TASS.

Wir reden über das gesamte Territorium der Baikal-region und der einzelnen Bezirke in der Republik Tywa, der region Irkutsk und der Republik Chakassien. Es wird darauf hingewiesen, dass in 49 Regionen gibt es eine spezielle Feuer-Modus, in dem Bürger erlaubt, zu Fuß in den Wald, offenes Feuer und brennen Toten Holz.

Senichev fügte hinzu, dass eine spezielle Kommission arbeiten an der Bewertung der Schäden durch Waldbrände.

Im April wurde berichtet, dass der forest service arbeitet auf änderungen der Wald-code, was dazu führen würde, den Mieter zum löschen von Waldbränden auf seinem Gebiet.

Die Reduzierung der Schäden von Waldbränden wird durch den Entwurf „Erhaltung der Wälder“, eine der wichtigsten Richtungen des nationalen Projekts „Ökologie“, die umgesetzt wird in Russland bis 2024. Innerhalb der Unterabschnitt enthält die für die Wiederherstellung von Bereichen, in abgeholzten und getötet durch Waldbrände reduziert Schaden von Feuer, drei mal. Zur Erhöhung der Bereich der Wiederaufforstung aus dem Bundeshaushalt auf die Regionen im Jahr 2020 wurden 2,4 Milliarden Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here