Ministerpräsident der Niederlande konnte nicht sehen, meine Mutter vor dem Tod, weil der Quarantäne

0
33

Daneben Rotafota: Globallookpress.com

Der Premierminister der Niederlande, mark Rutte, war nicht in der Lage zu sehen, wie meine Mutter vor dem Tod wegen der Quarantäne-Maßnahmen. Darüber berichtet Der Guardian.

Rutte sagte über den Tod des 96-jährigen Mutter, Sie starb in einem Pflegeheim in den Haag. Die Politiker nicht sehen, Ihr für ein paar Wochen wegen der Quarantäne-Maßnahmen im Zusammenhang mit der Pandemie COVID-19, verursacht durch ein coronavirus. „Nun, wir verabschiedeten uns zu Ihr in den engen Kreis der Familie. Ich hoffe, wir werden in der Lage zu bewältigen, mit diesem Verlust“, sagte Rutte.

Ein Sprecher von Premierminister Rutte betonte, „erfüllt alle in der Richtlinie,“ sogar bei meiner Mutter die Krankheit. Insbesondere sind keine Besuche in Pflegeheimen. Der Guardian stellt fest, dass die Mutter Rutte waren nicht infiziert, indem die coronavirus-Infektion.

Nach jüngsten berichten, wurde in den Niederlanden 45,6 tausend infizierten coronavirus-Infektion; 5.8 tausend Menschen starben, 174 Patienten wurden geheilt.

Ausbruch von Lungenentzündung COVID-19, verursacht durch eine neue Art von coronavirus war erstmals im Dezember 2019 in Wuhan. Am 11 März kündigte die who, dass die situation kann charakterisiert werden als eine Pandemie.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here