Japan begann, um den Menschen das Geld einfach so

0
31

Foto: Kim Kyung-Hoon / Reuters

Japan startete das Programm der Unterstützung der Bevölkerung vor dem hintergrund der Krise, verursacht durch ein Corona-Virus, und begann, Geld zu verteilen, um die Bürger nur. Schreibt über diese TASS mit Verweis auf den Minister für administrative Angelegenheiten und Kommunikation, Sanae von Takaiti.

Vorteile in Höhe von 100 tausend yen (rund 930 US-Dollar) jeder Bürger erhalten. Zahlungen haben bereits begonnen, im Jahre 1388 das Land, die Gemeinden, die ungefähr 79.7 Prozent der Gesamtsumme. Mittel für die direkte Unterstützung erfolgt aus dem Nachtragshaushalt in Höhe von 25,6 Billionen yen (237 Milliarden US-Dollar), zugelassen für das Jahr 2020. Es wurde genehmigt, die Ende April zur Unterstützung der Wirtschaft in Bezug auf die Corona-Virus.

Früher wurde berichtet, dass unter den Empfängern der Finanzhilfe-Zahlungen in Japan werden die Bewohner des Landes in Haft. Auf Vorteile erwarten können, sogar zum Tode verurteilt.

Japan ist nicht das einzige Land, das eine Einführung in die direkte Unterstützung der Bevölkerung auf dem hintergrund der Pandemie. Spanien plant die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens und zu starten, um das verteilen von Geld an die Bevölkerung in der nahen Zukunft. Nach Beendigung der Pandemie ist zu erwarten, dass das Programm weiterhin zu betreiben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here