Gazprom Links, ohne transit durch Polen

0
41

Foto: Maxim Shemetov / Reuters

Nach Abschluss des Vertrages mit Polen für gas-transit nach Europa, Gazprom hat praktisch aufgehört, über Sie die route verwenden möchten, schreibt „Kommersant“ mit Verweis auf Daten des polnischen gas-fernleitungsnetzbetreiber Gaz-System.

Sonntag, Mai 24, der Volumenstrom an der Grenze mit Belarus fiel auf 17,3 Millionen Kubikmeter, mit einem Anteil von 18 Prozent der Bandbreite. Am Montag, den 25. Mai im Rahmen der Auktion ausgewählt ist sogar noch kleiner — nur zehn Prozent.

Der Preis des Gases auf dem europäischen hubs, die mit 57 Prozent der export-Verträge „Gazprom“, die Letzte Woche fiel auf ein Rekordtief. Auch ohne export 30 Prozent Pflicht-und Transportkosten die Preise der größten europäischen TTF-hub wurden zwei mal niedriger als die Kosten von gas für die Russischen Verbraucher in den Grenzregionen. Experten nicht ausschließen, auch Kurzfristige Pflege von Preisen unter null.

Ungewöhnlich warme winter und eine starke Zunahme in der Lieferung von liquefied natural gas (LNG) hat die Tatsache, dass im ersten Quartal, traditionell das profitabelste für das Unternehmen „Gazprom“ zum ersten mal in der Geschichte erhalten, während der Verlust in Höhe von 306 Milliarden Rubel. Maria Belova von Vygon Consulting erwartet, dass im zweiten Quartal, der Durchschnittliche Gaspreis für die Unternehmen wird sein, 72-75 Dollar pro tausend Kubikmeter. Im Februar Gazprom konzentriert sich auf 133 Dollar pro Jahr im Durchschnitt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here