Estland hatte Angst vor dem bailout-plan in Europa auf Ihre Kosten

0
59

Urmas Von Ranalletta: Ints Kalnins / Reuters

Die Außenminister von Estland, Urmas Reinsalu, sagte, dass die Umsetzung des plans zur Rettung der Wirtschaft, die vorgestellt wurde, die von Deutschland und Frankreich erhöhen den nationalen Schuldenstand der Republik in der Hälfte, nach RIA Novosti.

Auf der nationalen TV-Kanal, der Außenminister erklärte, dass diese initiative ist ziemlich beängstigend, da es keine Klarheit mit der Verteilung von Geld.

Nach dem Vorschlag der beiden größten Volkswirtschaften der EU, alle Mitglieder des Vereins sollten einen transfer von Mitteln an den Allgemeinen Fonds, um Probleme im Zusammenhang mit der Pandemie-coronavirus. Am selben die gerettet werden, ist unklar. Das heißt, Estland kann ernsthaft erhöhen die Probleme in der Wirtschaft, während es löste die Probleme der anderen Länder.

„Wenn wir reden über Geld, Sie haben sehr rational. Immer bleibt die Frage, wer profitiert davon. Auf eine solche Frage stellen, ist keine Schande“, sagte Reinsalu. Einen Tag früher gegen die Deutsch-französische initiative mit ähnlichen Argumenten wurden von dem Minister der Finanzen Estland Martin Helme.

Der plan, genehmigt von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Präsident Frankreichs Emmanuel Macron schlägt die Schaffung eines Fonds von 500 Milliarden Euro. In Erster Linie durch die Investition wird gerichtet auf die Themen Umwelt und Entwicklung digitaler Technologien.

Diese Idee wurde kritisiert, von österreich, Dänemark, den Niederlanden und Schweden. Sie wusste nicht, wie die Einführung der Gesamtverschuldung und die Erhöhung der Größe des EU-Haushalts. Stattdessen, das Land vorgeschlagen, um einen speziellen Fonds, aus dem die EU-Mitglieder werden können, erhalten Kredite zu günstigen Konditionen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here