Epidemiologe offenbart die Besonderheiten der Entwicklung von Impfstoff gegen das coronavirus in Russland

0
31

Foto: Anton Waganow / Reuters

Die Impfung gegen coronavirus ist nicht wahrscheinlich universal, für jede Gruppe von der Bevölkerung kann es anders sein. Merkmale der Produkt-Entwicklung in der broadcast-Kanal „Russland 24“, eröffnete der stellvertretende Direktor auf der wissenschaftlichen Arbeit des Instituts für Epidemiologie der Rospotrebnadzor, Aleksandr Gorelov.

Ihm zufolge ist der Impfstoff sollte sicher nicht nur für gesunde arbeitsfähige Bevölkerung, sondern auch für Kinder unterschiedlichen Alters, schwangere Frauen, Rentner. „Daher bedeutet es nicht, dass es einen universellen Impfstoff“, sagte Epidemiologe, hinzufügen, dass einige der in der Entwicklung Drogen erreichen der Serienproduktion in Russland.

Er schlug vor, dass die Impfung beginnt mit der schwächsten Bevölkerungsgruppen und Bürgerinnen und Bürger mit chronischen Erkrankungen.

Klinische Studien drei vielversprechende inländischen Impfstoffen gegen das virus SARS-CoV-2 startet am 29. Bereits sind die Vorbereitungen für die Massenproduktion des Produkts. Im Falle der erfolgreichen Erprobung mit Freiwilligen zu impfen Russen passieren wird, im Herbst und dauern sechs bis neun Monate.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here