Elizabeth II hid von Touristen für Bordsteine

0
36

Foto: Frank Augstein / AP

Auf der Zufahrtsstraße zum britischen Sandringham Palace in Norfolk begann sich zu etablieren Grenzen. Line Zäune eine Meile lang, entworfen, um zu schützen, Elizabeth II, schreibt Die Sun.

Die Königin erhielt Anwesen in persönliches Eigentum, durch erbschaft von Ihrem Vater, George VI. Sie lebt im Palast in jedem winter, bis zum sechsten Februar (dem Jahrestag des Todes des Monarchen). Aber in den letzten Jahren der Strom der Touristen erhöht, so wurde die Entscheidung getroffen, sich zu verstecken Elizabeth aus dem Zustrom von Touristen.

Bordstein Höhe von einem Fuß (etwa 30 Zentimeter) beginnt auf der Straße, führt direkt an der Residenz. Zuvor, Besucher oder die Maschine verlassen, wird hier auf der Seitenlinie oder auf zwei freien Seiten. Aber jetzt Taten Sie bezahlen drei Euro für zwei Stunden.

Anwohner beschweren sich, dass die Zäune, die schrecklich Aussehen. „Alle am Straßenrand, bedeckt mit Schmutz, und es ist wirklich Ruinen einen schönen Blick auf die grüne Straße in das Wohngebiet“, sagen Sie. In der Verwaltung der Immobilien, die Firma sagte, dass die Grenze bauen, nachdem die öffentlichen Anhörungen, und es ist keine überraschung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here