Die Russischen Banken importiert einen Datensatz Menge der Währung

0
34

Foto: Mohamed Azakir / Reuters

Im März, auf dem hintergrund der Pandemie-coronavirus und tiefen der Finanzmärkte, die Russischen Banken haben, importiert das Land fast fünf Milliarden US-Dollar in Bar und mehr als eine Milliarde Euro. Die Statistiken der Bank von Russland.

Im Vergleich zum Februar, die Versorgung der amerikanischen Währung stieg um fast 9.6 Zeiten. Dieser Betrag war ein Rekord. Weitere Banken importiert nur im März und Dezember 2014.

Am 24. April wurde bekannt, dass die Russen auf dem hintergrund des Zusammenbruchs des Rubels begann Massiv zurückziehen Fremdwährung von Banken. Der Marsch wurde über fünf Milliarden US-Dollar. Abfluss ereignete sich auf dem hintergrund des Zusammenbruchs des Rubels durch den Rückgang der ölpreise, die aufgetreten sind, nach der Stornierung der Transaktion von der OPEC+ 6 Mar.

Am 1. April der Präsident Russlands Wladimir Putin unterzeichnete ein Bundesgesetz, das erhebt eine Steuer auf Einkünfte aus Bankeinlagen und Schuldverschreibungen. Zum aufladen der neuen Steuer beginnen erst im Jahr 2021, D. H. die erste Zahlung geht an den Haushalt in 2022-m. die Steuer auf Einlagen wird nur auf jene Ablagerungen, die Rentabilität, die einen bestimmten Schwellenwert überschreitet, und, um es anzuwenden, wird nur dieser Betrag überschritten. Es ist gleich Einkommen mit einem Beitrag von einer million Rubel unter den Bedingungen der Leitzins der Zentralbank.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here