Die Libysche Regierung gab den Haftarot Letzte chance zum Rückzug

0
33

Foto: Amru Salahuddien / Globallookpress.com

Armee eines International anerkannten nationalen Konsens Regierung (NTC) in Libyen für 48 Stunden ausgesetzt, die Operation gegen die Kämpfer der Libyschen Nationalarmee (LNA) Feldmarschall Khalifa zu den Haftarot. Somit Tripolis gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Eskalation zu vermeiden, den Konflikt, die Anadolu-Agentur berichtet.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Regierung die Armee würde nicht schlagen die Fahrzeuge und Ausrüstung der Kämpfer zu den Haftarot, Rückzug in die Städte südlich von Tripolis. Es wird jedoch weiterhin in der Gegend patrouillieren und kämpfen, wenn die LDF in Anspruch nehmen, wird versuchen, sich zu bewegen Norden. Im NTC Hinzugefügt, dass es „eine Letzte chance für die illegalen bewaffneten Gruppen im Osten von Libyen“.

Nun ist die LDF in Anspruch nehmen, ist der Kampf mit NTC-Kräfte, auf der Seite, die Türkei, die mit Ausrüstung, Munition und Unterstützung aus der Luft. Unter der Kontrolle der Haftarot Truppen zur Unterstützung von ägypten und Saudi-Arabien, ist auch seine inoffiziellen Verbündeten Frankreich und den Vereinigten arabischen emiraten — die letzteren, nach einigen, die Versorgung der LDF-Technik, einschließlich erworben aus Russland.

Moskau ist regelmäßig gutgeschrieben, mit der Unterstützung des Feldmarschalls, aber der Kreml sagte, dass es da im Kontakt mit den Haftarot und die PNS. Es ist jedoch bekannt, dass Feld-Marschall im Jahr 2018 war in Moskau zu Gesprächen mit Verteidigungsminister Sergej Shoigu und Chef des Generalstabs Valery Gerasimov; das treffen wurde besucht von St. Petersburg Geschäftsmann Evgeny Prigozhin, die verbunden ist mit der so genannten private military company Wagner, deren Soldaten angeblich kämpften auf der Seite der Armee des Feldmarschalls vor Beginn der offensive auf Tripolis. Präsident Wladimir Putin seinerseits sagte, dass, wenn Libyen die Russischen Bürger, Sie vertreten nicht die Interessen der Russischen Föderation und erhalten keine Staatliche Förderung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here