Die größte Fluggesellschaft in Europa, haben wir beschlossen, zu speichern

0
39

Foto: Kai Pfaffenbach / Reuters

Die deutschen Behörden haben beschlossen, zu speichern der größte in Europa, Lufthansa. Vereinbarung mit der state economic stabilization Fund. Darüber berichtet Reuters unter Berufung auf eine Stellungnahme.

Laut plan der deutschen Regierung zu kaufen, wird eine 20-prozentige Beteiligung an der Fluggesellschaft, diese Bedingungen zugewiesen werden, einen support-Paket im Wert von 9 Milliarden Euro. Aktien werden gekauft bei € 2.56 pro Aktie, etwa 300 Millionen Euro. Die Behörden behalten sich außerdem das Recht vor, zu investieren in einem Teil des Unternehmens auf 25 Prozent plus eine Aktie, während andere Aktionäre versucht, kaufen eine Mehrheitsbeteiligung. Jetzt der deal muss von der europäischen Kommission genehmigt.

Die Verhandlungen mit den deutschen Behörden auf die Unterstützung der Lufthansa hat seit ein paar Wochen. Die Fluggesellschaft ist auf der Suche nach einem Weg, um zu überleben eine potenzielle längerer Schlaf in der Luft, hervorgerufen durch den Pandemie-coronavirus. Gespräche verzögert sich aufgrund der Tatsache, dass die Parteien nicht einigen, was macht die Regierung im Austausch für die Hilfe.

Früher, Lufthansa sagte, dass, weil COVID-19 das Unternehmen Stand vor seiner größten Herausforderungen in seiner Geschichte. „Wir verlieren über eine million Euro pro Stunde, jeden Tag, Woche für Woche. Und einfach nicht in der Lage zu überleben diese Krise ohne Staatliche Unterstützung“, sagte Lufthansa-Chef Carsten Streit.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here