Der ehemalige US-Präsident sagte über den „Pädophilen-Insel“ Epstein

0
33

Foto: Marco Bello / Reuters

Der ehemalige US-Präsident bill Clinton äußerte sich über „Pädophile Insel,“ der Kaufmann von sex Sklaven Jeffrey Epstein. Diese ex-Arbeiter auf der Karibik-Insel Steve Scully sagte in der Doku-Serie Netflix, berichtet die Daily Mail.

Nach ihm, den er mehrmals traf Clinton sitzt auf der Veranda der Villa mit männlichen homosexuellen. Scully bemerkte auch, dass andere Besucher der Insel, waren mit den Männern, die er nicht bemerkt.

Clinton sah in der Villa und Virginia Roberts, wurde eine sex-Sklavin auf der Insel Epstein. Sie hatte das Mittagessen mit dem ehemaligen US-Präsidenten, Ghislain Maxwell und zwei andere Frauen kamen aus new York.

Aber die Veröffentlichung, sagt, dass es keine Beweise dafür, dass die ehemalige amerikanische Führer nahmen an Orgien mit minderjährigen Mädchen. Derzeit ist nicht bekannt, die Einzelheiten seiner Reise nach der Insel little St. James.

Nach Clinton, kam er nie auf der Karibik-Insel, aber er war vertraut mit Epstein und mehrmals flog er in sein Flugzeug. Im Büro von ex-Präsident hat bemerkt, dass auf vier Gelegenheiten er die Dienste von Epstein, die Ebene, genannt Journalisten „die Lolita-Express“ zu Fliegen, um Asien, Europa und Afrika. Die Medien fanden heraus, dass Clinton nur 2001 und 2003 aus 26 Flüge.

Es wird darauf hingewiesen, dass der jüngst verstorbene ehemalige US-Präsident sagte, dass er nicht weiß über die kriminellen Aktivitäten seines Freundes.

25 Mai wurde berichtet, dass Prinz Andrew hatte sexuellen Kontakt mit Virginia Roberts während einer Reise zur „Pädophilen-Insel.“ Bemerkt ihn dort im Jahr 2004. Er küsste die junge sex-Sklave Roberts „packte Ihr Gesäß und rieb sich an Ihr.“

Jeffrey Epstein wurde verhaftet, 6. Juli, 2019 new York. Er wurde beschuldigt, der Schaffung eines kriminellen Netzwerks, das ihm erlaubt, um Sie sexuell Ausbeuten und schikanieren Dutzende von minderjährigen Mädchen. Es ist bewiesen, dass Ihre Verbrechen Millionär gemacht wurde 2002-2005, die allerdings nach, dass er weiterhin für den Handel Menschen bis 2019. Einige der mutmaßlichen Opfer war 14 Jahre alt.

Mai 27, Netflix zeigen einen Dokumentarfilm Jeffrey Epstein: Filthy Rich. Es erzählt von den opfern und Zeugen auf der Insel little St. James, auf die sexuelle Gewalt und das Leben von Epstein. Es wird darauf hingewiesen, dass er Selbstmord begangen hat, im Gefängnis im August 10 im letzten Jahr, ohne zu warten, für eine Prüfung auf Kosten der Handel mit sex-Sklaven.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here