Der Arzt vorausgesagt, dass die negativen Folgen des starren Quarantäne

0
45

Foto: Ilya Pitalev / RIA Novosti

TV-Moderatorin und Kinderarzt Eugene Komorowski prognostizierten negativen Konsequenzen in der Zukunft führen kann, zu strenge Quarantäne-Maßnahmen. In einem neu veröffentlichten video auf seinem YouTube-Kanal, sagte er, dass je länger Sie dauern, desto länger wird es dauern, zu produzieren impfschutz der Bevölkerung.

„Je mehr wir die Schrauben anziehen, zu begrenzen, Kommunikation, Fliegen, schließen Sie alle, desto größer wird die generation der herdenimmunität. Er wird es noch zu früh oder zu spät. Früher oder später, 60-70 Prozent der Menschen haben Immunität, und dann die übertragung stoppen wird“, prophezeite Komorowski.

Der Arzt fügte hinzu, dass wegen der strengen Quarantäne-Maßnahmen in Verbindung mit dem Corona-Virus in vielen Ländern aufgehört die elektive Operation und die routine-Impfung von Kindern. „Wir haben noch er kommt zurück und verfolgt die Blitze, und dann werden wir sehen, wie unsere infektiöse Krankenhäuser fertig zu werden mit kovida, plus Keuchhusten, Diphtherie plus, plus Masern“, — Schloss der Arzt.

Früher, Komorowski erklärt, wie kann es sein, unrentabel zu tragen medizinische Masken. Laut ihm, wird es behindert die thermoregulation und führen zu der Tatsache, dass die Menschen empfinden ein Unbehagen, intensives Schwitzen und, als Folge, ständig passen Sie die Maske von hand.

Früher am Mai 25, es wurde berichtet, dass der 23 Regionen Russlands sind bereit, zu beginnen, die erste phase der Aufhebung der restriktiven Maßnahmen aufgrund der Pandemie-coronavirus. Nach dem Programm der CPS, die Aufhebung der Beschränkungen erfolgt in drei Stufen. Die erste wird erlaubt, Sport zu treiben auf der Straße und spielen mit den Kindern, die zweite wird beginnen, arbeiten, Bildungseinrichtungen und Geschäfte am Ende der offenen parks und Plätze.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here