Brasilien kam in den ersten Platz in der Anstieg der Todesopfer durch coronavirus

0
35

Foto: Reuters / Pilar Olivares

Brasilien hat sich zu einem Marktführer in der das Wachstum der Todesfälle durch Lungenentzündung COVID-19, verursacht durch ein coronavirus. Dies ist belegt durch Daten-Projekt an der Johns-Hopkins-Universität, die auf der website veröffentlicht.

In den letzten Tagen 807 Menschen in dem Land, starben an der Krankheit. So, Brasilien hat den ersten Platz in der Welt für das tägliche Erhöhung der Zahl der Todesfälle: es übertraf die Vereinigten Staaten, wo für den letzten Tag starben 620. Nur lateinamerikanischen Republik starb 23,4 tausend Menschen.

Nach jüngsten Daten, in Brasilien den zweiten Platz in der Zahl der Infektionen mit coronavirus-Infektion — 374,8 tausend Menschen. 153,8 tausend Menschen, die geheilt wurden.

Ausbruch von Lungenentzündung COVID-19, verursacht durch eine neue Art von coronavirus war erstmals im Dezember 2019 in Wuhan. Am 11 März kündigte die who, dass die situation kann charakterisiert werden als eine Pandemie.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here