Spanien billigt Wanderungen in bars

0
31

Foto: Vincent West / Reuters

Spanisch Madrid und Barcelona erweichen Quarantäne-Maßnahmen in den Städten durften Ausflüge in bars und Cafés, parks geöffnet. Es wird berichtet von RIA Novosti.

Darüber hinaus haben die lokalen Behörden haben Zugang zu den Terrassen der cafés, bars und restaurants, aber Sie können auch lassen Sie in eine begrenzte Anzahl von Besuchern. Museen und Bibliotheken können auch anfangen zu arbeiten, Kirche und kleine Geschäfte geöffnet, seit letzter Woche.

Restaurants, Turnhallen und Schwimmbädern, in Madrid und Barcelona sind noch geschlossen, und die Bewegung zwischen den verschiedenen Regionen Spaniens immer noch begrenzt.

Am 18 Mai in Madrid, die Anwohner inszeniert Eimer protest gegen die sozialistische Regierung von Ministerpräsident Pedro Sanchez, und für die vorzeitige Aufhebung der Quarantäne. Viele der Teilnehmer trugen Flaggen von Spanien als Umhänge.

Nach den neuesten Daten, Spanien KZT 235.7 tausend Infektionen mit einem coronavirus. 28,7 tausend Menschen starben und Tausende 150,3 — geheilt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here