Russland, sagte der Mangel an der Fähigkeit zur Wiederaufnahme ins Ausland Reisen

0
31

Foto: Maxim Bogodvid / RIA Novosti

Der russische Vize-Ministerpräsident Dmitry Chernyshenko sagte, dass im moment gibt es keine Möglichkeit der Wiederaufnahme der Reisen ins Ausland durch, um die Ausbreitung der Pandemie coronavirus. Seine Worte führt „Interfax“.

In einer Rede auf dem briefing, Chernyshenko darauf hingewiesen, dass er versteht die Notwendigkeit und Bedeutung des Reisens für den modernen Menschen. „Aber wir sehen auch, dass die Voraussetzungen für die Wiederherstellung des ausgehenden Touristenströme heute,“ — sagte der stellvertretende Ministerpräsident.

Er fügte auch hinzu, dass die world health Organisation (who) noch der Auffassung, das Risiko einer Pandemie ist sehr hoch und noch nicht gegeben hat Empfehlungen für die Aufhebung der Beschränkungen für Reisen ins Ausland.

Früher im Mai, der Vize-Präsident der Vereinigung der Reiseveranstalter Russlands (ATOR) Dmitry Gorin genannt, für die Wiederaufnahme von Reisen aus dem Land ins Ausland. Seiner Meinung nach, dies geschieht nach der öffnung der Grenzen für den internationalen Verkehr und die Wiedereröffnung von Botschaften. Der Experte betonte, dass, es ist am besten, um die touristischen Fahrten für das Dritte Quartal des Laufenden Jahres (Juli-September).

Russland Schloß die Grenze mit der 30. März 2020 zu verhindern, dass die Ausbreitung des coronavirus. Das Recht, die Grenze zu überqueren haben nur militärische und zivile Personal der Russischen Militärstützpunkte im Ausland, die Arbeitnehmer in die Atomindustrie involviert in den Bau des übersee-Schiffe Besatzungen, sowie Diplomaten, gebunden für die Kaliningrad-transit-Passagiere und Russen, die ins Ausland gehen für die Beerdigung eines verwandten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here